Weitere Kategorien

Sicheres Radverkehrsnetz und Bike&Ride-Erreichbarkeitsklassen

Die Bike&Ride Erreichbarkeitsklassen beschreiben die Rad-Erreichbarkeit zu ÖV-Haltestellen. Als Basis dient ein erstelltes "sicheres Radverkehrsnetz", welches eine dezidierte Radinfrastruktur berücksichtigt und auf Grundlage der GIP (Graphenintegrationsplattform) basiert.

Die Ergebnisse müssen unter Berücksichtigung der Annahmen und Rahmenbedingungen betrachtet werden:
- Berücksichtigte dezidierte Radinfrastruktur (Definition sicheres Radverkehrsnetz)
- Methodik zur Umsetzung und Filterung auf Basis der GIP
- Methodik für die Berechnung der Flächen bei den B&R-Erreichbarkeitsklassen
- Berücksichtigte Ziele (ÖV-Haltestellen)

Die prototypische Analyse des sicheren Radverkehrsnetzes und der Erreichbarkeit von ÖV-Haltestellen mithilfe der Bike&Ride-Erreichbarkeitsklassen liefert wichtige erste Erkenntnisse.

Die Untersuchung stellt eine Momentaufnahme des in der GIP abgebildeten sicheren Radverkehrsnetzes und der darauf basierenden B&R-Erreichbarkeitsklassen dar (Stand 06/2023)

Gültigkeitsbereich

Raumbezug: 

Österreich

Netzbezug: 

Andere

Radverkehrsnetz

Verkehrsmittel: 

Individualverkehr, Fahrrad

Datenauszug: 

Bericht, Shapefiles, Auswertungen

Qualitätsbeschreibung: 

Datenbasis: GIP

Kontakt

Detailinformation

Organisation

Servicebetreiber: 
Team Datenanalyse und Modelle (AustriaTech)contact
Lizenzmodell: 
Kein(e) Lizenz und kein Vertrag
Partnerportal: 
data.gv.at
Gültigkeitsbereich: 
03.06.2024 bis 03.06.2025

Technische Informationen

Typ: 
Datensatz
Text-Sprache: 
Deutsch
Datenformat: 
Andere
Datenformat - Syntax: 
Andere
Datenschnittstelle: 
Andere
Aktualisierungsrate: 
bis zu jährlich
Übertragung: 
pull